Ansparpläne-Vergleich

Nutzen Sie unseren Sparplan-Vergleich, um die ersten Entscheidungen für oder wider ein Angebot an Hand von klaren Fakten zu treffen. Sie erhalten die Rendite ausgerechnet und auch die vorzeitige Verfügbarkeit dokumentiert, falls Sie Ihren Sparvorgang vorzeitig abbrechen möchten.

Sie entscheiden, ob Sie einen Sparplan mit einem etwas höheren Zinssatz, aber mit wenig Flexibilität haben wollen oder einen Vertrag mit geringem Basiszins, zusätzlichem Bonus - abhängig von der Spardauer und einer relativ hohen Flexibilität, was die Veränderung des Vertrages angeht. Und das alles können Sie auch nach Abzug der Abgeltungssteuer sich ausrechnen lassen.

Drucken

Anlagebetrag

Berechnungszeitraum

Abwicklung

Einbeziehung spezieller Angebote

 

Auswertung

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG

Auf die Abgeltungsteuer von 25 Prozent ist in jedem Fall noch der Solidaritätszuschlag von 5,5 Prozent zu bezahlen. Ergibt zusammen 26,375 Prozent.

Wer kirchensteuerpflichtig ist, muss in Bayern und Baden-Württemberg auf die 25 Prozent noch zusätzlich 8 Prozent Kirchensteuer bezahlen. (Der Kirchensteueranteil kann um 25 Prozent pauschal reduziert werden, damit ist der sonst mögliche Sonderausgabenabzug abgegolten.) Ergibt zusammen inkl. Solizuschlag 27,817 Prozent.

Wer im übrigen Bundesgebiet kirchensteuerpflichtig ist, muss 9 Prozent Kirchensteuer bezahlen. (Der Kirchensteueranteil kann um 25 Prozent pauschal reduziert werden, damit ist der sonst mögliche Sonderausgabenabzug abgegolten.) Zu zahlende Steuer dann insgesamt 27,993 Prozent.

Count Count

Unsere Website verwendet an einigen Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzer­freundlicher zu machen. Sie können in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können.

Weitere Informationen zum Thema Cookies und Schutz Ihrer Daten finden Sie hier .